Geburtstagssuppe to go

Nein, natürlich keine Geburtstagssuppe………….ich bin doch ne Kochniete 😉
Aber ein Geburtstagskuchenbausatz in einer Soup to go Box……………..mal was Anderes, hab ich mir gedacht!
Also heute nicht mit dem Envelope Punch Board oder irgendwie selbst gefaltet, sondern ich habe eine gekaufte Dose gepimpt.
Hat mich allerdings eine Dose gekostet, grins, die musste ich nämlich auseinander nehmen, um mir eine Schablone für den unteren Teil zu werkeln………………die hab ich dann eingescannt, meiner Cameo geschickt und die hat brav geschnibbelt.

IMG_1459

 

IMG_1469

 

 

Die Blume obendrauf ist aus dem Sil- Store.

IMG_1453

 

Und mein geliebter Geburtstagskuchenbausatzanleitungsstempel musste natürlich auch noch dran, mit nem kleinen Schutzengelchen dazu, den kann ja wohl jeder brauchen, oder?
Kleiner Tipp: Wer ihn auch haben möchte, den gibts bei pp-stamps.

IMG_1454

Advertisements

Adventskalender to go….2014

……………..ohne Adventskalender to go, grins!
Nachdem ich mich den diversen Sammelbestellungen verweigert habe, kann mir wohl in Kiel kein Laden den Smarties- oder Pulmoll- Blister- Kalender ;-)………verkaufen, ist wohl noch zu früh ………….wer denkt denn auch im Oktober schon an die Weihnachtszeit oder an den Advent??? 😉
Naja, ich………………..nachdem wir gestern in der Envelope Punchboard Gruppe  darüber geschrieben haben und ich dort den hier gezeigt hatte , liess mich heute morgen der Gedanke nicht mehr los und ich habe ihn erfunden!! Jaaaa, ich habe gestern überall im Netz gesucht, und nichts gefunden, was meiner Idee ähnelt, also dürft ihr mich ab heute Erfinderin nennnen, hihi!!
Hier ist er also, traraaaaaaa! Mein Adventskalender to go!

Ausklamüstert mit dem Envelope Punch Board und dem Stampin up Falzbrett.

IMG_0966

Innen, grins, den Smartieskalender müßt ihr euch reindenken 😉

IMG_0972

Innen noch ein kleiner Gruß

IMG_0974

Und nochmal von der Seite

IMG_0969

 

 

Ich hab noch nicht einmal Blister im Haus, die irgendwie der Größe des Kalenders ähneln, also musste ich den Kapselblister zurechtschneiden……………sobald die Kieler Geschäfte es zulassen, werd ich ihn gegen einen echten Smarties Kalender austauschen, versprochen!

Ich hab mir denn gleich noch einige Papiere zugeschnitten, ihr wisst also jetzt, was ich mache in den nächsten Tagen 😉

 

Der vordere Stempel ist übrigens von pp- stamps, der Weihnachtsgruß innen ist von Butterer.

Weil ich mehrere Nachfragen zu den Maßen bekommen habe, geb ich sie euch natürlich gerne. Ich freu mich aber auch mega, wenn ihr, wenn ihr eure Verpackungen zeigt, zu mir verlinkt…………..;-)

Also: Die Basis ist 27 cm lang und 8,7 cm breit. Gefalzt wird bei 5, 6, 18 und 19 cm. Dann bleiben auf der rechten Seite 8 cm übrig, da puncht ihr von jeder Seite aus bei 1 inch! Achtung INCH! Das wars dann eigentlich schon.

Die vorderen Dekoteile sind oben: 7,7cm x 6,2 cm  und unten : 7,7 cm x 3 cm.

Innen ist das Papier genauso groß wie der Smarties Adventskalender Kalender, 11,3 cm x 7,7 cm.

Und jetzt wünsch ich euch viel Spaß beim Werkeln und freu mich auf gaaaaaanz viele Fotos!!!

 

Kuchen to go

Kuchen to go ist ja was Feines!

Hier hab ich euch von den Dr. Oetker Rührkuchen erzählt, die ich testen sollte/ wollte.

Lecker sind die Kuchen!
Ich hab ja schon öfter welche anderer Marken verschenkt , in den Geburtstagsbausätzen wie hier und die hab ich natürlich auch immer mal probiert………….aber nein, diese sind besser ! 😉
Wie sagte der Busfahrer unserer Schulkids? “ Die sind lecker, fluffig und die kauf ich mir jetzt auch selbst! ! Na, solche Worte von einem kräftigen Mann gesetzten Alters, der sicher schon viele selbstgebackene Kuchen gegessen hat in seinem Leben……… das ist schon ein großes Lob, oder?
Meine Schulkids haben sich um die 4 Kuchen, die ich mitbrachte gerissen……………ich war ja auch gemein, hätte ihnen mal das ganze Paket mitbringen sollen 😉 . Auch ihnen haben die Minikuchen bestens geschmeckt, eines wollte gleich die Verpackung, um sie der Mutter für den nächsten Einkauf zu geben!
Und mein Eindruck?
Hab ich ja schon gesagt!  Lecker!!! Meine Lieblingssorte ist Zitrone, die letzten 2 hat sich dann allerdings gleich GöGa geschnappt und ich habs nicht gemerkt!
Unserem Sohn schmeckten die Schokikuchen am besten, ganz eindeutig……….die 4 , die ich für die Arbeitswoche vorgesehen hatte, waren gleich am 1. Arbeitstag verputzt ;-)……………ich soll für Nachschub sorgen!
Daraus seht ihr schon, dass die Dingelchen auch bestens geeignet sind für unterwegs. Sie sind zu 4 in einer größeren Packung, die sich auch von Männerheänden 😉 leicht öffnen lässt. Jeder einzelne Kuchen ist nochmals frisch verpackt, auch die einzelnen leicht zu öffnen. Und so eine kleine Portion ist eben bestens geeignet für Ausflüge, Picknicks, Arbeitsfrühstücke usw. Und  wenn man eben nicht die große Packung auf einmal verdrückt, dann bleiben die restlichen schön frisch und appetitlich, man braucht keine weiteren Dosen usw. , um sie aufzubewahren..wozu es wohl meist gar nicht kommen wird !

So sehen dann meine Kuchen to go aus :

Kuchen to go 1

Der Monsterkater würde sie auch gerne mögen, zumindest versucht er, einen Bissen abzukriegen 😉

Kuchen to go 2

Und so sehen die Kuchen angeschnitten aus! Lecker, saftig und frisch!
Selbstgebacken bleibt mein Favorit, ganz klar, aber mal so als Mitgebsel auf die Arbeit, als schnelle Nervennahrung und für den unerwartetetn Hunger auf Süßes sind die Kuchen echt bestens geeignet und werden sicher öfter beim Einkaufen in den Einkaufswagen springen ;-).

Kuchen to go 3

 

Und übrigens , den Stempel  „Kuchen to go“ hab ich bei Petra gekauft, pp- stamps.

Und noch ein Geburtstagskuchenbausatz

Okay, wenn ihr keine Lust mehr habt auf meine Schächtelchen, gemacht mit dem Envelope Punch Board, guckt schnell weg, grins! Aber ich mag diese Dinger einfach, und mit den Stempelchen von Petra sind sie einfach ein tolles Mitbringsel, finde ich!

Dieses Mal hab ich einen Geburtstagskuchenbaustz für echte Männer gemacht;-), und was brauchen echte Männer???? Werkzeug!!!!

Von der Schul- Projektwoche hatte ich noch die Dickmann- Verpackung hier, also war die Materielagestaltung für das Werkzeug schnell geklärt, jaaaaaaaaaaaaaaaaa, das Verzehren von Schokoküssen ist kreativ förderlich!!! ;-)))

Die Marianne Design Werkzeug Stanzen haben die Pappe toll gestanzt, mit dem roten Edding die Griffe gemalt, alles klar!……….Ein Bierdeckel musste auch drauf, oder? Da passt der runde Stempel von PP bestens rein, leider sieht der Abdruck hier im Sonnenlicht etwas undeutlich aus;-(………., liegt am Sonnenlicht;-)).

CIMG4720

Die Anleitung zum Zusammenbauen ist ebenfalls ein Stempel von Petra, wie immer fand ich es klasse, jetzt den runden Stempel und die Anleitung in den passenden Stempelfarben abdrücken zu können. Ich finde es so viel harmonischer als einfach in schwarz auszudrucken, mein Dank geht wieder mal an Miri als Erfinderin des GBK, für die Erlaubnis, mir die Stempel herstellen lassen zu dürfen!

Dieses Mal hab ich als Verschluß eine breite Banderole geschnitten, darauf einen geprägten Hintergrund geklebt. Ich glaube, diese Verschlußvariante wird jetzt zu meinem Liebling, da kann frau doch noch mehr gestlaten, wenn der Platz auch knapp ist! Auf die Banderole kam dann noch ein echtes Maßband drauf.

So sieht die Banderole alleine aus:

CIMG4796

CIMG4793

Und hier noch die Innenansicht, dazu kommen noch Kerze und gepimpte Streichholzschachtel, aber das kennt ihr ja!

CIMG4824

Hier kam dann wieder mal eines meiner Lieblingsspielzeuge zum Einsatz, das Envelope Punch Board. Damit ist die Schachtel echt ruckizucki gemacht!

So, und damit wünsche ich euch euch ein wunderbares Wochenende.
Ich freu mich auf Laboe!

Achja, meine heutiuge Challengeliste:

 

Bei stamp and fun werden Verpackungen gesucht.

Simon says stamp sucht auch alles Mögliche.

Die Marianne Design Divas suchen ebenfalls alles Mögliche, mit der Bedingung, dass drei MD produkte drauf sind………….jo, sind drei Werkzeuge!

Art Impressions Rubber Stamps sucht was Männliches!

 

Und noch ein Geburtstagskuchenbausatz

Ich mag einfach diese Idee!;-)

Dieses Mal hab ich mir eine andere Verschlußmöglichkeit überlegt. Beim letzten GKB habe ich ja einen Magneten als Verschluss benutzt, dieses Mal übernimmt eine breite Banderole, auf der die tolle Sizzix- Daisie befestigt ist, diese Funktion!

geschlossener GBK

Und ich freu mich so! Ab sofort kann ich die beiden Texte, die zum GKB gehören, immmer in der passenden Farbe abstempeln. Das Schwarz aus dem Drucker war mir oft zu hart, und wenn ich die Schriftfarbe geändert hatte, spuckte der Drucker die Schrift nicht schön aus. Und dank Petra von pp-stamps hab ich nun meine eigenen Stempel, freu, und das Farbproblem ist keines mehr, farbige Stempelkissen hab ich schliesslich genug, da werde ich immer das passende finden;-)!

Hier mal die beiden Stempel:

Kreisstempel GBK

GBK Textstempel

( Sorry, und plötzlich war die Sonne weg;-) )

Und hier das Innenleben: Dieses Mal mit komplettem Inhalt, ich hab extra drauf geachtet!;-)

ausgepackter GBK1

Mein Dank geht an Miri, die hier den GKB gezeigt hat und die mir und unserer FB- Gruppe erlaubt hat, die beiden Texte als Stempel herstellen zu lassen!! Danke, Miriam!

Der ovale Stempel ist auch schön, oder? Ist ein Stampin Up Stempel aus dem Set “ Alles Gute zum Geburtstag!

Hier werden selbstgemachte oder gepimpte Boxen gesucht,also mach ich da mal mit;-).

Und hier möchte das Team auch Boxen sehen.

Kuchen to go

Gestern bekamen wir unverhofft vom Nachbarn Berliner geschenkt, frisch gebacken, noch warm…………..Peter, das waren die allerleckersten Berliner, die ich in meinem ganzen Leben gegessen!! Einfach nur megalecker, und richtig viel Marmelade drin!!!!Toll!!!! Und Danke!!!!

Berliner kann ich nicht, aber Muffins;-)

Und um mal galant 2 zu verschenken, entstand gestern dieses Körbchen. In gefühlten 5 Minuten war es fertig, und das nur , weil das Kleben etwas dauerte……….also eine Rucki-Zucki Sache!;-) Gestanzt und gefalzt wurde es mal wieder mit meinem Lieblingsspielzeug, dem Envelope Punch Board!

Das Schöne an dem Körbchen ist, dass man beim Falten die innere Größe beeinflussen kann, also dem Inhalt angepasst werden kann. Auch ne schöne Idee für Ostern, oder?

Die Idee ist natürlich;-) nicht von mir, sondern die habe ich bei Pinterest gefunden! Hier könnt ihr euch das Video dazu anschauen.

EPB Körbchen

Und ist das Fähnchen nicht entzückend? Petra von pp-stamps hat mir den „Kuchen to go“ – Stempel gemacht und er passt genau in das kleine Spelli- Wimpelchen. denn noch ein bisschen Washi- Tape an den Schaschlikstab geklebt und fertig ist ein kleines Mitbringsel.

EPB Körbchen Fahne

Äääääähm, tja, ein mal kurz nicht aufgepasst und dann das:

EPB Körbchen mit Teo;-)

Die Monsterallesfressmaschine auf 4 Pfoten;-)

Keine Sorge, ich hab noch mehr Muffins!

 

Und weil auf dem Karton gaaaanz viele Pünktchen drauf sind, mach ich hier mit!

Adventskalender to go

Ich wollte mich diesen Schoki- Adventskalendern to go verweigern dieses Jahr, aber dann sah ich sie bei Butlers zu einem annehmbaren Preis und hab 4 mitgenommen. Frei nach dem Motto: Notfalls futter ich die alleine auf;-).

Doch dann kam gestern das Kind, hatte was verbockt bei der Arbeit und somit etwas gutzumachen. Nix Schlimmes, aber auf einmal war Mama mit dieser ewigen Bastelei mal wieder gut genug;-)………….Kannst du nicht was Kleines machen????

Was Kleines…………………….tja, war klar, was mir sofort einfiel, oder;-))))?

Schnell das Envelope Punch Board wieder aus dem Regal geholt, Kalender abgemessen und 71/4 inch im Quadrat geschnitten, bei 3 1/8 anlegen, stanzen und dann nach dem üblichen Prinzip weitermachen.  Das Schreiben des Spruches und Ausdrucken hat länger gedauert als den Umschlag zu zaubern. Als Verschluß hab eine grüne Banderole genommen, leider sieht man auf den Fotos kaum, dass ich sie mit einem Mini -Stern von pp-stamps in grün bestempelt und dann noch mit goldenem Glimmermist besprüht habe. Um hinten an der Banderole dann noch die Klebekanten zu verschließen, hab ich einen weiteren Stempel von pp-stamps draufgeklebt.

 

Adventskalender to go 1 ( Frau Vor.)

AK to go hinten Flocke

AK to go hinten PP Stempel

Bei fun with shapes and more werden Kalender gesucht, da bin ich natürlich auch dabei;-)

Und bei der Happy Weekend Challenge werden Verpackungen gesucht.

Vorherige ältere Einträge

%d Bloggern gefällt das: