Nimm dir Zeit zu träumen…

Letzte Woche gab es beim Discounter wieder die ganz großen Streichholzschachteln. Ich finde die ideal, um mal fix ein kleines Geschenk zu verpacken. Die Schachtel mt schönem Papier bekleben, ein bisschen Deko oben drauf und , wie hier, z.B. ein paar Kleinigkeiten für eine Auszeit hineintun.
Unter dem Lebkuchenmann ist ein kleiner Keks versteckt, etwas Süßes gehört schliesslich zu einer Auszeit dazu, oder?

 

 

Valentinstag…

…ist ewas, das in unserem Hause nicht stattfindet!
Für mich ergibt es einfach keinen Sinn, an einem von irgendjemand festgelegtem Tag jemanden sagen zu müssen, dass ich ihn liebe/ liebhabe……………….dafür gibts genug Tage im Jahr!
Aaaaaber als ich heute morgen die kostenlose Datei für die Herzschachtel hier im Internet  fand, dachte ich mir,die ist so niedlich, die muss mal geschnitten werden. Und weil ich ja nicht der „Herzchentyp“ bin, hab ich dafür mein Pünktchenpapier genommen. Ich gebe zu, seit ein paar Wochen bin ich irgendwie in Pünktchen und Streifen verliebt und im Moment nehm ich unterwegs jedes Papier mit, das so gemustert ist!
Dieses Papier ist dunkelgrau- weiß gepunktet, erkennt man leider nicht, oder?
Naja, und da liebe Menschen nicht nur eine Überraschung bekommen, musste auch ein bisschen Schoki dazu, die Schachtel ist ebenfalls mit der Cameo geschnitten, gefunden in der FB- Gruppe, vielen Dank dafür!

Valentinstag 2015

Und damit wünsche ich euch allen ein wunderbares Restwochenende, hoffentlich mit Sonne!!!

Geburtstagssuppe to go

Nein, natürlich keine Geburtstagssuppe………….ich bin doch ne Kochniete 😉
Aber ein Geburtstagskuchenbausatz in einer Soup to go Box……………..mal was Anderes, hab ich mir gedacht!
Also heute nicht mit dem Envelope Punch Board oder irgendwie selbst gefaltet, sondern ich habe eine gekaufte Dose gepimpt.
Hat mich allerdings eine Dose gekostet, grins, die musste ich nämlich auseinander nehmen, um mir eine Schablone für den unteren Teil zu werkeln………………die hab ich dann eingescannt, meiner Cameo geschickt und die hat brav geschnibbelt.

IMG_1459

 

IMG_1469

 

 

Die Blume obendrauf ist aus dem Sil- Store.

IMG_1453

 

Und mein geliebter Geburtstagskuchenbausatzanleitungsstempel musste natürlich auch noch dran, mit nem kleinen Schutzengelchen dazu, den kann ja wohl jeder brauchen, oder?
Kleiner Tipp: Wer ihn auch haben möchte, den gibts bei pp-stamps.

IMG_1454

Kekse machen glücklich ;-)

 

Stimmt doch, oder???
Und um jemanden  mal fix zwischendurch und unverhofft glücklich zu machen, hab ich heute mal eben diese kleine Kekstüte verschenkt!

Einfach mal soooooo……………..und die Überraschung gelang!
Und damit sind meine Kekse von der letzten Backorgie am Wochenende schon fast wieder weggefuttert!

IMG_1081

IMG_1082
Falls ihr auch jemand glücklich machen wollt:

– der Spruchstempel ist von Efco, hier zu kriegen , bei Betty im Stempellädle

– das Rezept für die kleinen Traumstücke findet ihr hier, unten.

– das Rezept für die Wolfszähne gibts zum Blech dazu.
Im letzten Jahr hab ich mir ein ein spezielles Backblech gegönnt, weil, ihr wisst ja ;-), beim Backen muss es bei mir schnell und einfach gehen 😉
Ich werfe einfach 3 Eier, 230 g Zucker, ca. 140 g Butter, 250 g Mehl, 1 Paket Vanillezucker , 1 Röhrchen Buttermandelaroma  in eine Schüssel. Alles gut mixen, je Rille 3 Häufchen, ab in den Backofen , bei ca. 200 Grad ca. 15 Minuten backen und nach dem Abkühlen mit Puderzucker bestreuen. Anschließend in eine Lock & Lock Dose und geniessen! ;-)…………………okay, mit einer Rezeptmenge könnt ihr nicht lange geniessen, ich verdreifache das immer 😉

Das Blech gibts z.B. bei Amazon 😉

 

 

 

Let it snow……

Tja, am WE hab ich dann mal mit dem Verbasteln des Ferrero Paketes begonnen……………..ich ahne nämlich, dass die Leckereien hier nicht mehr lange überleben 😉
Mit der Cameo hab ich diese Schachtel geschnitten, den supersüßen Elch habe ich letztes beim Bastelschöppchen gewonnen, lieben Dank dafür! Ich musste zwar lange auf ihn warten, aber die Kommunikation zum Shop war tadellos, sehr nett und fröhlich………………….so macht Shoppen und auch Warten Spaß ;-)!! Guckt mal rein in den Shop, es warten schöne Sachen dort.

Zum Rocher kam noch eine Tube Creme, die steckt neben der Praline in einem kleinen Loch wie auch das Rochez, so kann nichts verrutschen und sieht gut aus!
Die 2. Schachtel ist bereits fertig, die könnt ihr euch dann demnächst anschauen!

let it snow verkl.

let it snow innen verkl.

An folgenden Challenges möchte ich teilnehmen:
Der/ Die/ Das Blog

Stempelmagie

The crafting cafe

Anything but a card

 

Kuchen to go

Kuchen to go ist ja was Feines!

Hier hab ich euch von den Dr. Oetker Rührkuchen erzählt, die ich testen sollte/ wollte.

Lecker sind die Kuchen!
Ich hab ja schon öfter welche anderer Marken verschenkt , in den Geburtstagsbausätzen wie hier und die hab ich natürlich auch immer mal probiert………….aber nein, diese sind besser ! 😉
Wie sagte der Busfahrer unserer Schulkids? “ Die sind lecker, fluffig und die kauf ich mir jetzt auch selbst! ! Na, solche Worte von einem kräftigen Mann gesetzten Alters, der sicher schon viele selbstgebackene Kuchen gegessen hat in seinem Leben……… das ist schon ein großes Lob, oder?
Meine Schulkids haben sich um die 4 Kuchen, die ich mitbrachte gerissen……………ich war ja auch gemein, hätte ihnen mal das ganze Paket mitbringen sollen 😉 . Auch ihnen haben die Minikuchen bestens geschmeckt, eines wollte gleich die Verpackung, um sie der Mutter für den nächsten Einkauf zu geben!
Und mein Eindruck?
Hab ich ja schon gesagt!  Lecker!!! Meine Lieblingssorte ist Zitrone, die letzten 2 hat sich dann allerdings gleich GöGa geschnappt und ich habs nicht gemerkt!
Unserem Sohn schmeckten die Schokikuchen am besten, ganz eindeutig……….die 4 , die ich für die Arbeitswoche vorgesehen hatte, waren gleich am 1. Arbeitstag verputzt ;-)……………ich soll für Nachschub sorgen!
Daraus seht ihr schon, dass die Dingelchen auch bestens geeignet sind für unterwegs. Sie sind zu 4 in einer größeren Packung, die sich auch von Männerheänden 😉 leicht öffnen lässt. Jeder einzelne Kuchen ist nochmals frisch verpackt, auch die einzelnen leicht zu öffnen. Und so eine kleine Portion ist eben bestens geeignet für Ausflüge, Picknicks, Arbeitsfrühstücke usw. Und  wenn man eben nicht die große Packung auf einmal verdrückt, dann bleiben die restlichen schön frisch und appetitlich, man braucht keine weiteren Dosen usw. , um sie aufzubewahren..wozu es wohl meist gar nicht kommen wird !

So sehen dann meine Kuchen to go aus :

Kuchen to go 1

Der Monsterkater würde sie auch gerne mögen, zumindest versucht er, einen Bissen abzukriegen 😉

Kuchen to go 2

Und so sehen die Kuchen angeschnitten aus! Lecker, saftig und frisch!
Selbstgebacken bleibt mein Favorit, ganz klar, aber mal so als Mitgebsel auf die Arbeit, als schnelle Nervennahrung und für den unerwartetetn Hunger auf Süßes sind die Kuchen echt bestens geeignet und werden sicher öfter beim Einkaufen in den Einkaufswagen springen ;-).

Kuchen to go 3

 

Und übrigens , den Stempel  „Kuchen to go“ hab ich bei Petra gekauft, pp- stamps.

Kuuuuuuuuuuuuuuuuuuchen!!!!

Ich darf mal wieder als Produkttesterin unterwegs sein!!!
Ich habs beim Projekt “ Kuchen“ geschafft, Glück gehabt, oder????
Ich bin jetzt offiziell eine „Konsumgöttin“ !  😉
Letzte Woche kam das Päckchen, bis heute lag es geöffnet in der Küche, wollte ja Fotos machen………………………äääääääääääääääääääähm, ihr seht, was passiert ist?

IMG_0896

Elendige Schokikuchendiebe waren am Werk!!! Unglaublich , oder????

Und damit nicht genug, dass eine Tüte sofort leer war…………….am nächsten Tag fehlten gleich 3 Tüten!!!!!! Der Göttergatte hatte sie sich geschnappt und in seiner Arbeitstasche versteckt………………..aber neeee, nicht mit mir, ich hab sie zurückgeholt!!!!
Und jetzt werde ich erst mal selbst probieren, wie die Kuchen schmecken und mir überlegen, wem ich eins abgebe ;-))))))
Guckt mal, dieser Kuchenberg ist doch toll, oder?

Es sind alles “ Kleine Rührkuchen“ der Marke „Dr. Oetker, in den Geschmacksrichtungen Schoko, Marmor, Zitrone und Brownie.

IMG_0900

Ich bin schon gespannt, wie sie schmecken und werde euch berichten 😉 !

 

 

 

Vorherige ältere Einträge

%d Bloggern gefällt das: