Free standing Pop up card

Letztens hab ich mal eine für mich neue Kartenform ausprobiert, ich hatte so eine von Doris geschickt bekommen und wollte sie nun endlich mal nachmachen.
Die Bezeichnung der Kartenform steht oben, darunter findet ihr auf pinterest und you tube auch mehr Informationen und Anleitungen.

So steht sie : Der große Schmetterling, das „Miracle“  sowie die Schnörkel sind alle von IndigoBlu ihr findet sie hier im Stempellädle.

IMG_2869

Hier seht ihr sie mit herausgezogenem Tag:

Die Stempel vom kleinen Tag sind von Viva Decor und hier im Stempellädle zu finden.

IMG_2864

So sieht sie von der Seite aus:

IMG_2865

Und so kann man sie zusammenlappen und sogar verschicken:

IMG_2870

Und damit verabschiede ich mich ins lange Wochenende, mal sehen, ob ich am Strand Ostereier finde…..und vielleicht zeig ich euch ja so ein richtiges : Ich will mehr Meer“ Foto vom Laboer Strand.

 

Advertisements

Adventskalender to go, letzter für dieses Jahr!

Den muss ich euch noch fix zeigen, weil es so superschnell geht und doch klasse aussieht!
Die Adventskalender to go mit Schokolinsen usw. sind ja dieses Jahr wieder der große Renner, hier habe ich euch dieses Jahr schon einen „selbsterfundenen“ gezeigt, hier gibts den vom letzten Jahr, beide mit Hilfe des Envelope Punch Boardes.
Jetzt hab ich noch eine tolle Variante, ebenfalls zu basteln mit dem Envelope Punch Board. Die Idee kommt aus dem Srapbooktreff, und wurde dort im Rahmen des Adventscountdowns vorgestellt. Das war ne tolle Woche, mit vielen tollen Bastelvorschlägen für die Weihnachtszeit!
Und eine davon war eben dieser Umschlag. Im SBT wurde diese Verpackung aus einem normalen Umschlag gemacht, aber da ja bei mir der Adventskalender to go reinpassen sollte, hab ich mir einen größeren mit dem Punchboard gemacht. Und hier das Ergebnis:

Adventskalender to go

Als Verschluß hab ich mal wieder eine Banderole gemacht, Magnete oder Knöpfe mit Band usw. gehen natürlich auch! Und ich liebe dieses Rentier, das ist doch zuckersüß, oder?
Wenn ihr fix seid, könnt ihr diese und einige andere  Stanzen heute, und nur heute!, im Adventskalender vom Bastelschöppchen um 25 % reduziert einkaufen! Viel Spaß!

 

IMG_1102

Innen hab ich noch einen Gruß reingestempelt!
IMG_1115.JPG innen

 

Hier möchte ich mitmachen:

Craft my life

 

Adventskalender to go….2014

……………..ohne Adventskalender to go, grins!
Nachdem ich mich den diversen Sammelbestellungen verweigert habe, kann mir wohl in Kiel kein Laden den Smarties- oder Pulmoll- Blister- Kalender ;-)………verkaufen, ist wohl noch zu früh ………….wer denkt denn auch im Oktober schon an die Weihnachtszeit oder an den Advent??? 😉
Naja, ich………………..nachdem wir gestern in der Envelope Punchboard Gruppe  darüber geschrieben haben und ich dort den hier gezeigt hatte , liess mich heute morgen der Gedanke nicht mehr los und ich habe ihn erfunden!! Jaaaa, ich habe gestern überall im Netz gesucht, und nichts gefunden, was meiner Idee ähnelt, also dürft ihr mich ab heute Erfinderin nennnen, hihi!!
Hier ist er also, traraaaaaaa! Mein Adventskalender to go!

Ausklamüstert mit dem Envelope Punch Board und dem Stampin up Falzbrett.

IMG_0966

Innen, grins, den Smartieskalender müßt ihr euch reindenken 😉

IMG_0972

Innen noch ein kleiner Gruß

IMG_0974

Und nochmal von der Seite

IMG_0969

 

 

Ich hab noch nicht einmal Blister im Haus, die irgendwie der Größe des Kalenders ähneln, also musste ich den Kapselblister zurechtschneiden……………sobald die Kieler Geschäfte es zulassen, werd ich ihn gegen einen echten Smarties Kalender austauschen, versprochen!

Ich hab mir denn gleich noch einige Papiere zugeschnitten, ihr wisst also jetzt, was ich mache in den nächsten Tagen 😉

 

Der vordere Stempel ist übrigens von pp- stamps, der Weihnachtsgruß innen ist von Butterer.

Weil ich mehrere Nachfragen zu den Maßen bekommen habe, geb ich sie euch natürlich gerne. Ich freu mich aber auch mega, wenn ihr, wenn ihr eure Verpackungen zeigt, zu mir verlinkt…………..;-)

Also: Die Basis ist 27 cm lang und 8,7 cm breit. Gefalzt wird bei 5, 6, 18 und 19 cm. Dann bleiben auf der rechten Seite 8 cm übrig, da puncht ihr von jeder Seite aus bei 1 inch! Achtung INCH! Das wars dann eigentlich schon.

Die vorderen Dekoteile sind oben: 7,7cm x 6,2 cm  und unten : 7,7 cm x 3 cm.

Innen ist das Papier genauso groß wie der Smarties Adventskalender Kalender, 11,3 cm x 7,7 cm.

Und jetzt wünsch ich euch viel Spaß beim Werkeln und freu mich auf gaaaaaanz viele Fotos!!!

 

Schokolade hilft immer….

…also in jeder Lebenslage;-)

Der süße kleine Bruder vom großen Frosch inspirierte mich heute zu einer neuen Verpackung. Schon vor 2 Wochen suchte ich nach den Maßen für eine Yoghurette- Schokolade und fand nix.

Doch mit dieser Seite hier, crafty owl , ist es ja wirklich ein Klacks und so entstand die Schachtel blitzschnell, klar, mit dem Envelope Punch Board ;-).

Ist der kleine Frosch nicht auch zuckersüß? 😉

Schoki 1

 

Und hier die Rückseite. Zum Verschließen hab ich wieder eine Banderole genommen.

Schoki 2

Die kleine Frosch gehört übrigens wieder zu den Marianne Design Collectables, der Stempel ist von Gabi Sch..

Geburtstagsschokolade

Tja, Schoki hilft in allen, naja, in vielen Lebenslagen , oder? Drum fand ich den Stempel auch so klasse, als ich ihn in der Stempelbar sah und musste!!!! ihn haben.

CIMG4878

Der heutige Anlass war klar, mit zunehmendem Alter entdecke ich auch bei anderen;-) eine zunehmende Geburtstagsmüdigkeit, gehts euch auch so? Lieber schön gemütlich ohne großen Aufwand, manchmal auch einfach gar nicht diesen Tag feiern! Und wenn man eigentlich so keine Lust hat auf diesen Tag, dann hilft sicher Schoki mit lecker Joghurt- Erdbeergeschmack, um ales zu überstehen;-)

Gestern entdeckte ich dann passend zu meiner Idee hier bei Sam die Idee, die Schoki schön zu verpacken.

Das Falzen und Punchen mit dem Envelope Punch- Board ging wieder ratzfatz, die Deko viel länger;-)

Und hier das Ergebnis:

CIMG4874

CIMG4875

 

CIMG4868

CIMG4883

Mitmachen möchte ich mit diesem kleinen Geburtstagsmitbringsel , an folgenden Challenges:

Der/die/das Blog hat eine Bingochallenge, in dem Gitter fand ich Schachtel, Blume, Ribbon, Blatt.

Der kreative Bastelblog sucht alles, was fliegt.

Bei Night- Shift- Stamping muss man mindestens 2 Stempel benutzen, okay, ich hab immerhin drei drauf;-)

Stamps & fun sucht was Geburtstagstaugliches!

Bei den stamping sensations geht alles.

By crafting at the weekend geht ebenfalls alles.

 

Und noch ein Geburtstagskuchenbausatz

Okay, wenn ihr keine Lust mehr habt auf meine Schächtelchen, gemacht mit dem Envelope Punch Board, guckt schnell weg, grins! Aber ich mag diese Dinger einfach, und mit den Stempelchen von Petra sind sie einfach ein tolles Mitbringsel, finde ich!

Dieses Mal hab ich einen Geburtstagskuchenbaustz für echte Männer gemacht;-), und was brauchen echte Männer???? Werkzeug!!!!

Von der Schul- Projektwoche hatte ich noch die Dickmann- Verpackung hier, also war die Materielagestaltung für das Werkzeug schnell geklärt, jaaaaaaaaaaaaaaaaa, das Verzehren von Schokoküssen ist kreativ förderlich!!! ;-)))

Die Marianne Design Werkzeug Stanzen haben die Pappe toll gestanzt, mit dem roten Edding die Griffe gemalt, alles klar!……….Ein Bierdeckel musste auch drauf, oder? Da passt der runde Stempel von PP bestens rein, leider sieht der Abdruck hier im Sonnenlicht etwas undeutlich aus;-(………., liegt am Sonnenlicht;-)).

CIMG4720

Die Anleitung zum Zusammenbauen ist ebenfalls ein Stempel von Petra, wie immer fand ich es klasse, jetzt den runden Stempel und die Anleitung in den passenden Stempelfarben abdrücken zu können. Ich finde es so viel harmonischer als einfach in schwarz auszudrucken, mein Dank geht wieder mal an Miri als Erfinderin des GBK, für die Erlaubnis, mir die Stempel herstellen lassen zu dürfen!

Dieses Mal hab ich als Verschluß eine breite Banderole geschnitten, darauf einen geprägten Hintergrund geklebt. Ich glaube, diese Verschlußvariante wird jetzt zu meinem Liebling, da kann frau doch noch mehr gestlaten, wenn der Platz auch knapp ist! Auf die Banderole kam dann noch ein echtes Maßband drauf.

So sieht die Banderole alleine aus:

CIMG4796

CIMG4793

Und hier noch die Innenansicht, dazu kommen noch Kerze und gepimpte Streichholzschachtel, aber das kennt ihr ja!

CIMG4824

Hier kam dann wieder mal eines meiner Lieblingsspielzeuge zum Einsatz, das Envelope Punch Board. Damit ist die Schachtel echt ruckizucki gemacht!

So, und damit wünsche ich euch euch ein wunderbares Wochenende.
Ich freu mich auf Laboe!

Achja, meine heutiuge Challengeliste:

 

Bei stamp and fun werden Verpackungen gesucht.

Simon says stamp sucht auch alles Mögliche.

Die Marianne Design Divas suchen ebenfalls alles Mögliche, mit der Bedingung, dass drei MD produkte drauf sind………….jo, sind drei Werkzeuge!

Art Impressions Rubber Stamps sucht was Männliches!

 

Osternest to go!

Vielleicht braucht ihr noch ein schnelles Mitbringsel für Ostern, das schnell gemacht ist und doch jemanden erfreuen kann? Mit dem Envelope Punch Board ist dieses hier fix gemacht!

Diese Idee sah ich letztens in der Envelope- Punch- Board– FB- Gruppe, leider kann ich trotz Recherche nicht mehr sagen, vom wem ich sie abgeguckt habe. Meld‘ dich einfach, dann verlinke ich dir hier gerne!

Die Maße hatte ich mir natürlich auch nicht notiert ;-( , also hab ich selbst rumgetüftelt und diese Maße genommen, wollt ihr ja vielleicht wissen 😉  ?!

Also ein Quadrat von 15,2 cm schneiden und punchen und falzen bei 6,7 cm, die letzte Falz hab ich weggelassen, sieht schöner aus, finde ich!

Und hier nun mein Osternest to go, in das sicher auch eine andere kleine österliche Nettigkeit reinpasst.

Der Spruch ist nicht gestempelt, sondern ausgedruckt;-), die minikleinen Schmetterlinge sind von der Firma Obsession Impression.

Osternest to go

 

Vorherige ältere Einträge

%d Bloggern gefällt das: