Live in the sunshine

Ja, würde ich ja gerne, aber wo ist denn der Sonnenschein???????
Ich gebe zu, mich nervt das Wetter im Moment total, geht es euch auch so??
Ich will ans Wasser, ich will nach Laboe, ich will abends den Sonnenuntergang über dem Meer geniessen……Möwengeschrei hören, das Salz riechen, den Wind in den Haaren spüren……
Aus diesem Gefühl entstand diese Karte, vielleicht bringt sie euch ein bisschen Meeresrauschen????? 😉
Möwen und Spruch sind von Impression Obsession, natürlich zu bekommen im stempellädle.

 

live-in-the-sunshine

Nimm dir Zeit zu träumen…

Letzte Woche gab es beim Discounter wieder die ganz großen Streichholzschachteln. Ich finde die ideal, um mal fix ein kleines Geschenk zu verpacken. Die Schachtel mt schönem Papier bekleben, ein bisschen Deko oben drauf und , wie hier, z.B. ein paar Kleinigkeiten für eine Auszeit hineintun.
Unter dem Lebkuchenmann ist ein kleiner Keks versteckt, etwas Süßes gehört schliesslich zu einer Auszeit dazu, oder?

 

 

Every single day….

Heute probiere ich mal etwas Neues, es gibt eine kleine Diashow für euch.
Ich habe wieder in meinen Lieblingsstempeln und -Stanzen von Marianne Design und Impression Obsession geschwelgt und eine maritime Shadow- Card gewerkelt.

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Die Zutaten gibts natürlich wieder im stempellädle.

Und noch ein einzelnes Foto.
IMG_3233ver

Merken

Blick durch’s Bulleye

Zur Zeit kommen mal wieder die Erinnerungen hoch an alte Zeiten……..frisch in Kiel angekommen und niedergelassen, musste ein Boot her…….unser erstes war ein altes Walboot, damals schon uralt, aber einfach schön!
Nee, das hatte keine Bulleyes, aber einen Messingspiegel in Form eines Bulleyes….wollte ich beim Verkauf unbedingt behalten, durfte ich aber nicht…….irgendwie wein ich ihm heute noch nach, seufz……
Daran musste ich denken, als ich diese Porthole Stanze von Marianne Design zum ersten Mal in den Händen hielt;-)……und dann war der Griff zum Riesenholzplankenstempel von Impression Obsession auch nicht mehr weit.

IMG_3157verkl.

AlleZutaten findet ihr bei Bettina im Stempellädle.

Every single day do something…

Gutes Motto, oder?
Ich hab es gestern getan, hatte einen lustigen und aufregenden Nachmittag und werde sicher lange daran denken 😉

Der wunderbare Spruch von Impression Obsession sowie die Pusteblumen von Viva Decor sind natürlich wieder aus dem Stempellädle.

Und die Pusteblume macht sich doch auf dem Button auch ganz toll, oder?
Ich finde meine Buttonmaschine immer besser, ihr werdet also um ganz viele Bilder damit nicht herumkommen 😉IMG_3136verkl.

Nordlichtertreffen 2016

Freu, letzten Sonntag war es wieder soweit, ein kleines Nordlichtertreffen in Travemünde…..Und wie immer gab es kleine Goodies für alle, dieses Mal in Clear Cups verpackt……ein paar maritime Charms, Muscheln, ein persönliches Gedöns und Meerjungfrauenglitzer bzw. Wassermannglitzer ;-). Gestempelt hab ich nur mit dem maritimen Set von Viva Decor, zu bekommen natürlich im stempellädle.
In den Becher hab ich dann Bio Vogelsand gegeben, für den interaktiven Touch 😉

Nur die Deckel:

IMG_2984verkl.

Gefüllt:

IMG_2992verkl.

Meerjungfrauengitzer…könnt ihr es lesen?

verkl.

Drumrumgerollt :

IMG_2973verkl.

auf zur Schatzsuche 😉

IMG_3016verkl

Inspiriert wurde ich von Meli , Dankeschööön!

Ein maritimer Becher für ein Nordlicht

Hurraaaaaaaaaaaa, wir haben Ferien!!!!!!!
Ach, ist das schön!!!!!!! Ich freu mich total auf die freien Tage, auf Ausschlafen, Spazierengehen am Wasser, lecker Essen, Freunde besuchen. Und Ihr? Was habt ihr vor in den nächsten Tagen?
Hier war heute der Moment fürs Last Minute Basteln. Die Tochter einer Freundin hatte leise angefragt, ob ich vielleicht ne Idee für Papa hätte und helfen könnte……….na klar, komm her!
Und weil wir ja im Nordlichterland wohnen, gibt es einen maritimen Becher für Papa, den kann er mit auf die Arbeit nehmen und dabei täglich an seine Tochter denken.
Eigentlich war die Sache ganz einfach, Marie durfte sich maritime Stanzen aussuchen, womit sie dann die Color- Dekor Folie ausstanzte. Dann kamen die Motive ins Wasserbad, bis sich das Trägerpapier löste. Das Aufbringen der Motive gestaltete sich dann doch etwas schwieriger, da musste ich helfen.Ich hab bei den beiden großen Motive einen Trick benutzt……mit einem glatten Brettchen hab ich die Motive aus dem Wasser genommen , auf die trockene Bastelunterlage geschoben , dort etwas antrocknen lassen……dadurch liess sich dann der Leuchtturm gut anbringen, am „Moin“ bin ich allerdings fast verzweifelt…..da hab ich schliesslich den Rahmen abgeschnitten vom Stanzteil und dann weiter verarbeitet….
Ich hab solche Becher schon öfter mit Kindern gemacht, auch in meiner Betreuten Grundschule……wollt ihr es nachmachen, nehmt lieber nicht so grazile Motive, grins! Die Möwen und die Muscheln liessen sich wunderbar auch von der 11- jährigen Marie aufbringen.
Der Becher muss jetzt noch einen Tag gut durchtrocknen, kommt dann morgen in den Backofen zum Aushärten und wird dann eingepackt…….auf der Verpackung der Folien steht wirklich gut beschrieben, wie es geht. Übrigens ist die Folie spülmittelbeständig, der Becher sollte aber von Hand gespült werden, also genau das Richtige für den Papa! 😉


Äääääääähm, und weil ich gerade auch noch im Stempellädle shoppen wollte…………guckt in den nächsten Tagen dort mal öfter auf die Startseite, es wird über die Feiertage ein tolles Angebot geben……..ich geh denn schon mal meinen Warenkorb füllen! 😉

Und so wünsche ich euch wunderbare Restadventstage, passt auf euch auf und erholt euch gut!

Vorherige ältere Einträge

%d Bloggern gefällt das: