Herbstlicher Faltspaß – Buchempfehlung

Heute möchte ich euch ein Buch vorstellen, dass mich immer wieder begeistert.

Kennt ihr das? Ihr seid in einem Bastelladen oder in einem Bücherladen und plötzlich fällt euch ein Cover auf und es ist Liebe auf den ersten Blick;-)???

Als Betreuerin in einer Grundschule bin ich ja immer auf Ideensuche, was ich mit den Erst-bis Drittklässlern machen kann. Es darf nicht zu teuer werden, nicht zu zeitaufwändig und die Kinder sollen möglichst viel allein machen. Ich hab es früher immer gehasst, wenn unser Sohn Gebasteltes aus dem KiGa mitbrachte, wo ich genau erkennen konnte, dass er das nie im Leben größtenteils selbst gemacht hatte. Er hatte nie Lust am Basteln mit Papier usw. , jammer;-),…………und das konnte man eben auch sehen…….und mir war es immer lieber, er konnte mir etwas schenken, dass wirklich er gemacht hatte, egal, wie ordentlich geschnitten oder gemalt war……………….Gebasteltes von den Damen aus dem KIGa wollte ich nicht;-)))………………….

Nun ja, zurück zum Thema:

Dieses Buch fiel mir also in die Hände und dann in meinen Einkaufskorb, bereits im letzten Herbst. Dieses Jahr hab ichs einfach mal auf den Tisch gelegt und mir die Reaktionen der Kinder angesehen und sie waren sofort begeistert…………………schnell wurden die bereits ausgeschnittenen Schablonen rausgesucht ( die hatte ich letztes Jahr bereits mehrfach ausgeschnitten, damit auch mal 2,3 Kinder das gleiche Motiv ausschneiden können!), Tonkarton ausgesucht und los ging’s……………Hexentreppen waren schon bekannt, das Ummalen der Schablonen war zügig erledigt und das Ausschneiden auch. Immer wieder schön zu sehen ist es dann, wie die Kinder dann weitermachen, da gibt es Augen aus nachtleuchtenden Bügelperlen, „angezogene Fledermäuse“, grinsende Geister und bunte Katzen……………Ich bin mir sicher, dass dieses Heft uns in den nächsten Tagen noch gut beschäftigen wird und wir viel Spaß damit haben.

Besonders gefällt mir neben den Farben des Heftes, den tollen Motiven und der einfachen Machart der Figuren ( ausser Tonkarton, Schere und Kleber wird kaum Anderes gebraucht!) übrigens , dass innen im Heft 2 Klarsichthüllen drin sind, eine für den Original- Vorlagenbogen, eine für die selbstgeschnittenen Schablonen. So haben meine Schablonen das Jahr im Regal gut überstanden und die Kinder konnten gleich loswerkeln, super!

Neugierig geworden? Hier sind mal 2 Fotos, Werkeleien kommen hoffentlich diese Woche noch mal vor die Kamera;-), letzte Woche wurde alles schnell mit nach Hause genommen;-)

Herbstlicher Faltspaß1

herbstlicher Faltspaß2

Hier seht ihr dann auch, wie einfach zu schneiden die Motive sind, also wirklich kindgerecht!

Und nun wünsche ich euch einen wunderbaren Herbst- Sonntag!

Advertisements

Ein Kommentar (+deinen hinzufügen?)

  1. bastelkatze38
    Sep 22, 2013 @ 11:19:14

    Ich kann mir gut vorstellen, dass die Sachen aus dem Buch gut angekommen, und ich finde es toll, was Du mit den Kindern machst! 🙂

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: