Ein bunter „Pillenstrauss“

Jemand sehr Nettes wurde am vegangenen Wochenende sehr krank und musste notfallmäßig in die Uni- Klinik. Seit heute geht es ihr wohl ein bisschen besser und so werde ich ihr morgen diesen Pillenstrauß bringen. In der beiliegenden Karte ist eine Dosierungsanleitung, klar, und ausserdem werden natürlich alle Risiken und Nebenwirkungen ausgeschlossen, ;-)). Zum Beispiel darf sie eine bärenstarke Pille nehmen, wenn sie all die Menschen in weiß nicht mehr sehen kann. Oder die schokobraunen, wenn ihre Nerven kurz vor dem Zerreissen sind, denn Schoki macht ja glücklich. Die orangen nimmt sie, wenn die Zimmernachbarin nervt, am besten gibt sie ihr eine ab;-)))), und all die kleinen bunten runden Pillen soll sie nehmen, wenn alle anderen nicht mehr helfen;-)))

Ich hoffe, es gefällt ihr ein bisschen und die Pillen wirken ganz schnell!

für Ameli

Benutzt für die Blüten habe ich die Mixed Bunch Blütenstempel und -stanzen. Die Tütchen sind auch von Stampin up, nur hätte ich nicht gedacht, dass das Einfüllen soo schwierig ist,.

Advertisements

2 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. Rosie
    Sep 05, 2013 @ 15:49:21

    Eine tolle Idee, super umgesetzt, Ute

    Antwort

  2. petrasart
    Sep 05, 2013 @ 16:54:36

    Total schön geworden!!! Wenn dieser Strauss nicht gesund macht, dann weiss ich auch nicht!!!!

    Liebe Grüsse, Petra

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: