Glaskuchen

Wie heisst der Spruch?
Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus???
Seit 14 Tagen backe ich vermehrt, naja, das heisst bei mir nicht viel……………….meist back ich alle 8 Wochen mal;-)))). Aber da nächste Woche der Wohnwagen endlich nach Tönning zieht und wir dann mal wieder Dauercamper sind, wollte ich gern selbstgebackenen Kuchen an Bord haben. Also probier ich im Moment neue Rezepte, fülle vom Teig 2 Gläser ab, der Rest kommt in die Backformen, zur Freude von Schleusenmannschft und Nachbarn.

Und weil ich grade draussen war zum Knipsen:
Die Wäsche flattert an der Leine, trocknet innerhalb kürzester Zeit………………ich geniesse das so sehr! Der Duft der Wäsche, kein Krach vom Trockner, weniger Stromverbrauch…………………jaaaa, es ist Frühling!!!
Geht mal vor die Tür, geniesst die tolle Luft!

Advertisements

Ein Kommentar (+deinen hinzufügen?)

  1. Frauke
    Mrz 28, 2011 @ 17:49:54

    Backst du den Kuchen im Glas ohne Deckle und schraubst du ihn dann nach dem Backen zu, tolle Idee, wäre auch etwas für unser Boot
    Ich kenne es nur mit Weckgläsern und da riechen die Gummies immer so,
    Frauke

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: